Berechnung der Abitur-Durchschnittsnote – „Abiturprüfung für Externe“ in Nordrhein-Westfalen

Test
Bildquelle: „Maths“ von Chris de Kok. Bildlizenz: CC BY 2.0

Während es im Internet zahlreiche Informationen darüber gibt, wie die Abitur-Durchschnittsnote im Rahmen der „normalen“ Prüfungen an öffentlichen Schulen berechnet werden kann, so trifft dies auf die „Abiturprüfung für Externe“, umgangssprachlich oft „Externenabitur“ genannt, nicht zu. Im Folgenden erläutere ich die Berechnung dieser Durchschnittsnote für das Externenabitur in NRW.

Die Externenprüfung unterscheidet sich in einigen Punkten von der gewöhnlichen Abiturprüfung: Während es bei dieser in der Regel Vornoten gibt und die Prüflinge am Ende ihrer Schullaufbahn lediglich vier Prüfungen ablegen müssen (drei schriftliche und eine mündliche), so sind es im Externenabitur acht Prüfungen (vier schriftliche und vier mündliche). Diese Anzahl kann auf bis zu zwölf Prüfungen anwachsen, falls in jedem der vier schriftlichen Fächer (angesetzt oder freiwillig) eine mündliche Ergänzungsprüfung durchgeführt wird.

Achtung: Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich ausschließlich auf das Externenabitur im Bundesland Nordrhein-Westfalen! Die Informationen stammen aus dem Jahr 2015, etwaige Änderungen sind möglich.

Weiterlesen

Das war der Webvideopreis 2014: Bericht und Kritik

IMG_20140524_182034

Am 24. Mai 2014 war es wieder so weit: Der Deutsche Webvideopreis wurde zum vierten Mal verliehen. Wie schon im Jahr zuvor, fand die Verleihung im Capitol-Theater in Düsseldorf statt. In 13 Kategorien wurden je 6 YouTube-Videos nominiert, außerdem wurde erneut ein Ehrenpreis von der Academy vergeben. Ich war live bei der Veranstaltung vor Ort – wie es mir dort gefallen hat, und wie so eine Gala abläuft, erfahrt ihr hier. Weiterlesen

Videoday 2013 – Bericht und Kritik

Videoday2013_Upcoming

Am 24. August 2013 fand der Videoday 2013 in der Kölner Lanxess Arena statt. Laut Organisator Christoph Krachten waren dabei 9500 Personen anwesend. Doch was ist nun von dem ganzen Event zu halten? Ist der Videoday eine große Communityfeier oder doch eher ein Kommerzevent, bei dem die Fans nur eine untergeordnete Rolle spielen? Nachdem mein letzter Artikel über den Videoday 2013 einige Kritikpunkte die bereits vor der Veranstaltung erkennbar waren, aufzeigte, soll dieser Beitrag nun über das vergangene Event berichten und genauer auf die Kritik eingehen. Weiterlesen

Videoday 2013 – Ein paar Gedanken vor dem Event [Update]

Videoday 2013 Logo

Am 24.08.2013 ist es soweit: Der Videoday 2013 findet in der Lanxess Arena in Köln statt. So langsam – 2 Monate vor dem Event – beginnt nun die eigentliche Promotion. Es werden Plakate veröffentlicht, Pressekonferenzen gehalten. Doch es gibt nicht nur positive Stimmen zum bevorstehenden Event. Ein paar Gedanken, gepaart mit kritischen Stimmen aus der YouTube-Community, als auch von mir.
Weiterlesen

Webvideopreis 2013 – Veranstaltungsbericht und -kritik

Das war er also nun. Der Deutsche Webvideopreis 2013.
Und ich muss sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat.
Insgesamt war die ganze Veranstaltung nahezu perfekt organisiert und es war einfach ein sehr schöner Tag, insbesondere auch mit dem Fantreffen davor. Leider habe ich keine Bilder oder Videos gemacht.
Es gibt aber auch Kritik zu äußern – und die ist schließlich wichtig, denn der Webvideopreis 2014 kann so noch besser werden.

Weiterlesen

Webvideopreis 2013 – meine Favoriten unter den Nominierten – Heute: Kategorie “LOL“

Auch heute möchte ich euch einen meiner Favoriten beim Webvideopreis 2013 vorstellen. Diesmal stammt dieser aus der Kategorie LOL.

Kategorie LOL – Mein Favorit

Bei dem heutigen Video handelt es sich um den 10 Minuten NICHTLUSTIG-Trickfilm von Joscha Sauer.

In typischer NICHTLUSTIG-Manier entstand hier ein amüsanter, 10 minütiger Kurzfilm. Dieser diente übrigens als „Trailer“ für die Crowdfunding-Kampagne zur Erschaffung einer NICHTLUSTIG-Trickfilmserie.

Morgen geht es mit der nächsten Kategorie – FYI – weiter.

Webvideopreis 2013 – meine Favoriten unter den Nominierten – Heute: Kategorie „FAQ“

Heute möchte ich euch eines meiner weiteren Favoritenvideos zum Deutschen Webvideopreis 2013 vorstellen. Diesmal stammt es aus der Kategorie FAQ.

Kategorie FAQ – Mein Favorit

Die Rede ist von dem Video „Warum alle Apple lieben“ von Doktor Allwissend.

In seinem Video erläutert Doktor Allwissend einmal wieder auf unverwechselbare Weise, wodurch der Hype um die Firma Apple entstanden ist und was davon zu halten ist.
Eben ein typisches Doktor Allwissend Video – informativ und unterhaltsam zu gleich.

Morgen folgt dann der nächste Favorit zum Deutschen Webvideopreis 2013 von mir – diesmal aus der Kategorie „LOL“.

Webvideopreis 2013 – meine Favoriten unter den Nominierten – Heute: Kategorie „VIP“

Auch heute möchte ich euch meine Favoriten des Deutschen Webvideopreises 2013 vorstellen.

Kategorie VIP – Meine Favoriten

Heute handelt es sich gleich um zwei Favoriten 🙂

Das erste Video stammt von dailyknoedel und trägt den Titel „Premiumkanäle, Professionalität und privates Webvideo – Ein paar Gedanken

In dem Video greift dailyknoedel einige wichtige Punkte auf, die sich derzeit an der YouTube-Community verändert haben. Auch ich kann diese Erfahrung so im Wesentlichen bestätigen. Alleine schon die Nominierung beim Webvideopreis ist hervorragend, weil sie ein Zeichen gegen die großen YouTube-Netzwerke setzt, bei welchen nicht mehr der Inhalt und die Qualität entscheidet, sondern viel mehr die Klickzahl. Ein Gewinn beim Webvideopreis wäre jedoch um so besser.

 

Das zweite Video ist von yohnish. Es trägt den Titel „Freunde? I dont get it.„.

Ich bin schon länger aktiver Zuschauer bei Yohnishs Vlogs und auch dieses Video gefällt mir ganz besonders und hätte es sicherlich auch verdient, den Webvideopreis 2013 zu gewinnen – ein weiteres großartiges Video!

In Kürze werde ich dann weitere Favoriten vorstellen – diesmal aus der Kategorie „FAQ“.

Ich wünsche viel Spaß beim Ansehen der Videos! Mehr gibt es auf der Nominiertenseite.

Webvideopreis 2013 – meine Favoriten unter den Nominierten – Heute: Kategorie „OMG“

 

Der Deutsche Webvideopreis 2013 steht an – auch ich werde an der Preisverleihung am 25. Mai 2013 in Düsseldorf als Besucher teilnehmen.

Webvideopreis 2013 - Logo quer

Die Nominierten stehen fest und können hier eingesehen werden.

Ich werde von nun an täglich meine Favoriten vorstellen – dies bringt ihnen übrigens auch „Votes“, denn die Firma „Brandwatch“ zählt jede Verlinkung zum nominierten Video. Die am meisten geteilten Videos gewinnen schließlich in ihrer jeweiligen Kategorie.

Kategorie OMG – Mein Favorit

Heute möchte ich mit der Kategorie „OMG“ beginnen.

Zu dem heutigen Video gibt es auch noch eine ganz spannende Geschichte zu erzählen – das Video habe nämlich ich eingereicht, als bekennender „Fettes Brot“-Fan und überzeugt von der Qualität des Videos. Auch wenn es in der Vorauswahl leider nicht viele „Votes“ erreichen konnte, so wurde es von der Jury nominiert.

Hier ist es: Ein Loop zwischendurch | Fettes Jein von clavinovlog

Viel Spaß beim Ansehen! Morgen folgt das nächste Video, diesmal aus der Kategorie „VIP“.